StAPF09:Sitzung02

vorherige Sitzung | nächste Sitzung

Protokoll

der 2. Sitzung des 9. StAPF am 10.07.2011
Sitzungsbeginn: 20.20 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende gewählte Mitglieder: Nils Krane (FU Berlin), Philipp Klaus (Uni Frankfurt), Caroline Arnold (Uni Tübingen, Protokoll)
beschlussfähig mit 3/5

TOP 1: Berichte

  • CHE: Zur ZaPF in Bonn kann ein Statistikprofessor eingeladen werden, der den Ausstieg der Uni Bonn aus dem CHE-Ranking begründet hat, Anfrage beim Orga-Team ob das möglich ist, wird gestellt. Auch bei der ZEIT wird angefragt, ob jemand kommen möchte, um zur Darstellung der CHE-Ergebnisse Stellung zu nehmen
  • Kontakt zu anderen BuFaTas: Rückmeldung der von uns mit einem Bericht versorgten BuFaTas ergab, dass die stumeta (Meteorologie) bisher nicht hochschulpolitisch aktiv ist, die Elektrotechniker scheinen engagierter zu sein, und die Rückmeldung der fatama (Maschinenbau) steht noch aus
  • Akkreditierungspool: Neuanmeldungen wurden bei der Poolverwalterin eingereicht
  • Studienführer: Backup wurde erstellt
  • Satzung und GO: sind aktualisiert nach den Beschlüssen der letzten Zapf und auf GitHub verfügbar
  • StAPF-Verteiler: wurde aufgeräumt, dabei haben sich Anna, Rene und Erik nicht zurückgemeldet

TOP 2: Bericht der ZaPF

  • Bericht der ZaPF an die Fachschaften ist fertig und wird abgeschickt (vgl. Diskussion auf dem Stapf-Verteiler)
  • Bericht an die bisher noch nicht abgedeckten BuFaTas geht auch raus

TOP 3: Sonstiges

  • Wiki-Startseite: Würzburg hat auf der letzten Zapf im AK Selbstverständnis angekündigt, einen neuen Text für die Startseite schreiben zu wollen, damit soll gewartet werden, bis es mehr Klarheit über das Selbstverständnis gibt. Das Layout könnte Überarbeitung vertragen (Philipp).
  • AK Studienführer der letzten Zapf: diejenigen, die sich bereit erklärt haben, Werbung für den Studienführer zu machen (v.a. bei Arbeitsämtern und Schulen) sollen daran erinnert werden ...
  • Der Stapf hat jetzt einen Account bei twitter und identi.ca, das soll über die Zapflist kommuniziert werden
  • Zwischen den Zapfen sollte laut Protokollen der AKs noch passieren:
    • AK Föderalismus: Text aus den in Dresden vorgestellten Stichpunkten
    • AK Lehramt: Soll evtl. weitertagen, Bericht von Anika wird nachgereicht
    • AK Öffentlichkeitsarbeit: Überlegung, ob es neben Resolutionen noch weitere Beschlussformen geben soll, soll fortgeführt werden
  • Einrichtung einer/s Datenschutzbeauftragten: Bis zur nächsten Zapf soll ein Konzept zu Aufgaben und Wahlmodus erarbeitet werden, das im Anfangsplenum und in einem AK vorgestellt wird
  • nächster Sitzungstermin: Doodle zwischen 21.8., 28.8., 4.9., jeweils 20 Uhr
vorherige Sitzung | nächste Sitzung