StAPF16,6:Sitzung05

vorherige Sitzung

Ungenehmigtes Protokoll
der 05. Sitzung des 16,6. StAPF am 16.10.2018

Sitzungsbeginn: 19:03 Uhr
Sitzungsende: 20:02 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Ann-Kathrin Klein (Uni Tübingen)
Colin Heckmeyer (Uni Tübingen)
Luise Siegl (TU Dresden)
Marcus Mikorski (Alumnus)
Niklas Donocik (TU Braunschweig)
Andy (Würzburg)
Paul (Freiburg)
Svenja (Bonn)
Peter (Karlsruhe)


(beschlussfähig mit 5/5)

Das Protokoll vom 15.08.2018 wurde einstimmig angenommen.

TOP 1: Berichte

StAPF

Marcus hat sich um die zwei letzten Referenten gekümmert.

WissKomm: Marcus hat eine Mail geschrieben, aber keine Antwort bekommen

Frauen in akademischer Karriere: Kein Kontakt zur AK Leitung

Die Gelder sind seitens Würzburg jetzt anders verplant.

Marcus schlägt vor die Referent*innen Suche nochmal in die ZaPF zu tragen. Wir besprechen das auf der Klausurtagung.

Es gibt bisher keinen interessierten Dozenten für die Abiwissen Umfrage.


TOPF

Anmelde- und Engelsystem läuft.

KommGrem

Nicht anwesend.

ZaPF e.V. Vorstand

Das Problem mit der Kontovollmacht besteht immer noch, aber Zoë kümmert sich, die Überweisungen auszuführen. Paddy ist immer noch Kontoinhaber.

Es liegen immer noch Würzburger Gelder auf dem Hauptkonto.

Der e.V. macht gerade seine Steuererklärung.

TOP 2: Stand der kommenden ZaPFen

WiSe 18: Würzburg

Anmeldephase läuft, bisher sind ca zwei Drittel der Plätze bereits verbucht.

Die ZaPF ist ausfinanziert.

Für die ausgefallenen Unterkünfte sind Alternativen gefunden, aber diese sind örtlich getrennt.

SoSe 19: Bonn

Bonn hat 2.500 Euro von der WE-Heraeus-Stiftung zugesagt bekommen, weitere Sponsoren wurden ebenfalls gefunden.

Die Turnhalle scheint sicher.

Der BMBF Antrag wird vom Sachbearbeiter bearbeitet.

Wise 19: Freiburg

Freiburg hat die Turnhalle reserviert, der Mietvertrag kommt aber erst nächstes Jahr. Die Kapazität beträgt 270 Personen.

Es gibt zwei potentielle lokale Sponsoren für das Essen.

Es gibt ein Logo und es wird ein Bewerbunsgvideo gedreht.

Sie warten noch auf die Sponsorenliste aus Würzburg.

SoSe 20: Rostock

Abwesend

TOP 3: Vorbereitung der Klausurtagung

Die Klausurtagung wird vom 9.-11. November in Dresden stattfinden. Luise schickt dazu noch einmal eine Mail mit Aufforderung zur Anmeldung herum.

Folgende Themen müssen bearbeitet werden.

Personalsachen

Im KomGrem und TOPF müssten je ein Posten neu besetzt werden, allerdings sollten wir uns für beide Gremien auch mit dem anderen Posten beschäftigen. Wir brauchen eine bessere Vorbereitung, um Personen zu finden, insbesondere sollten wir das stärker als nur per Email ankündigen.

Außerdem müssen wir Philips Posten im Fachausschuss 13 der ASIIN neu- oder zweitbesetzen.

Inhalte

- Wiki-AK vorbereiten
- StAPF-AK vorbereiten
- Satzungsäänderung bezüglich Notfallkompetenzen des StAPFes besprechen
- Beschlüsse zeitnah teXen, Würzburg will Helfika stellen

TOP 4: MeTaFa

War schon, es war niemand von uns da.

TOP 5: Verschiedenes

Nächste Sitzung

Auf der Klausurtagung, wie gewohnt Sonntag um 10:00