StAPF15:Sitzung03

vorherige Sitzung | nächste Sitzung

Genehmigtes Protokoll
der 03. Sitzung des 15. StAPF am 08.01.2017

Sitzungsbeginn: 19:10 Uhr
Sitzungsende: 20:22 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Andre Kreuzburg (HHU Düsseldorf)
Katharina Meixner (Uni Frankfurt) (Sitzungsleitung)
Lukian Bottke (Uni Würzburg)
Maria Schlungbaum (TU Berlin)
Robert Löffler (Uni Konstanz)
Fredrica Särdquist (HU Berlin) (KommGrem)
Karola Schulz (Uni Potsdam) (Protokoll)
Oscar Telchow (TU Dresden)
Josefine Karl (Uni Potsdam)
Benni Schmitz (Uni Siegen) (nur kurz)

(beschlussfähig mit 4/5)

Das Protokoll vom 04.12.2016 wurde nicht angenommen. Muss nochmal verbessert werden. Kathii kümmert sich darum. Das Protokoll vom 10.11.2016 wurde von Paddy noch nicht geändert, deshalb noch nicht beschlossen. Kathii erinnert ihn daran und klärt das ab.

TOP 1: Berichte

StAPF

Bericht ist soweit fertig, muss nochmal gegen gelesen werden. Verlinkung zum Reader fehlt noch. Es fehlen noch 3 Protokolle von Dresden. Mascha und Oz kümmern sich drum. Reader wird spätestens in 1 Woche fertig. Wenn nicht, Marius ist die Ansprechperson. Innerhalb der nächsten Woche lesen bitte noch einmal alle über den Bericht! Verbesserungen und Ergänzungen per Mail mitteilen. Beschluss dann hoffentlich auf der nächsten (Februar)Sitzung.

Resolutionen: Es wurden alle Resos verschickt, bis auf Solidaritätsbekundung, Symptompflicht und Zugangsbeschränkung.

VG Wort Reso: Liste der Bibliotheken war noch nicht vollständig, nur die von BaWü drin. Auf der nächsten Sitzung soll es einen Beschluss geben, dass die Bibliotheken aus der Adressatenliste gestrichen werden sollen. Dies soll beschlossen werden, da die VG Wort gemeinsam mit der KMK und der HRK eine Arbeitsgruppe eingerichtet hat, die nun eine neue Lösung erarbeiten soll. Daher ist es nicht mehr notwendig, die Bibliotheken anzuschreiben. Diese haben teilweise den Brief auch über die Präsidien zugeschickt bekommen.

Resos und Positionspapiere müssen noch ins Wiki eingeladen werden. Lukian macht das. Exzellenzuni/AK wird auf der nächsten Sitzung besprochen.

TOPF

Der TOPF hat gearbeitet. Jan hat in die E-Mails einen höheren Sicherheitsstandard eingebaut.

KommGrem

Erste Verbindung zum CHE. Noch nicht inhaltlich. Sonja ist an der BaMa-Umfrage dran, gibt ein Doodle für das erste Treffen zur Besprechung der Fragen. E-Mail ging schon einmal an alle Interessierten, soll nun nochmal über die ZaPF-list gehen. Gearbeitet wird in einem Forum namens Asana. Dazu müssen Einladungen rumgeschickt werden. Das KommGrem kümmert sich, dass jeder, der mitmachen will, auch mitmachen kann.

ZaPF e.V.

niemand anwesend.

TOP 2: PVT

Kathii fragt nach. Es gibt für alle Mitglieder im Akkreditierungspool (von der ZaPF) jetzt eine Mailingliste.

TOP 3: Stand der kommenden ZaPFen

SoSe17: Berlin

Wir haben wöchentliche Treffen ab jetzt. Sponsoring Team arbeitet jetzt wirklich. Haben schon ein bisschen was an Geld. Wir wollen die ZaPFika mit entscheiden lassen, was Exkursionen und Kneipentour angeht. Es wird eine Umfrage über den Newsletter geben. Bitte alle daran teilnehmen!!! WICHTIG!!! Turnhalle ist nun wieder frei. Es wird nachgefragt, ob die Turnhalle doch benutzt werden kann (vllt zumindest zum duschen). So können Kosten / Aufbauarbeiten der Duschcontainer vermieden werden. Essen: Wollen es outsourcen. Haben ein sehr gutes Angebot bekommen. Berlin möchte das in 14 Tagen mal ausprobieren und kosten. Versuchen nun auch, von den Unis Geld zu bekommen. Anfragen werden gestellt. Anmeldesystem: Wollen eigentlich die Anmeldung ab 1.2. auf machen, wird aber knapp, weil die Exkursionen bis dahin stehen müssen. Es soll keine nachträglichen Änderungen geben.

WiSe17: Siegen

Termin (noch 292 Tage) und Rahmenbedingungen fix. Dieses Wochenende Klausurtagung in Siegen: Inhaltliche DInge geklärt (Themen für BMBF-Antrag undso), Infrastruktur und IT auf neustem Stand, Exkursionen, Homepage mit Zeitrahmen mit eingearbeiteten Anmerkungen aus DD, Essensproblem wahrscheinlich geklärt, grobe Raumplanung steht

SoSe18: Heidelberg

nicht anwesend Kathii macht der Orga bewusst, dass es schön wäre, wenn Heidelberg auch mal wieder da wären und berichten würden.

WiSe 18: Würzburg

Haben mal ein bisschen angefangen, in Open Project eingearbeitet. Sind gerade an Schlafplätzen dran. Sponsoring läuft langsam an. Alles läuft langsam an. Haben eine Website (www.wuerzburg18.de) und ein Logo. Haben einen Termin in Aussicht. (22. - 25.11.2018). Damit wäre die Anmeldung im Semester. Teile der Orga waren auf der Klausurtagung in Siegen dabei und haben sie Anregungen und Arbeit geholt.

TOP 4: Verschiedenes

Termin der nächsten Sitzung: Montag 06.02.2016, 20 Uhr

Zeitraum für das neue Doodle ist vom 2.3 bis 8.3.

Der erste Newsletter ging nach der Dezember Sitzung rum. War ganz gut. Ist noch unklar, wie viele Menschen ihn wirklich lesen. Der nächste Newsletter muss demnächst bald rumgehen. Lukian macht das. Alle lesen drüber und geben ihren Senf dazu.

vorherige Sitzung | nächste Sitzung