StAPF14,6:Sitzung08

vorherige Sitzung | nächste Sitzung

Genehmigtes Protokoll
der 08. Sitzung des 14,6 StAPF am 23.10.2016 auf der Klausurtagung in Berlin

Sitzungsbeginn: 12:12 Uhr
Sitzungsende: 13:50 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Vorname Name (Uni) [Protokoll][Redeleitung]

Andre Kreuzburg (HHU Düsseldorf)
Karola Schulz (Uni Potsdam) Redeleitung
Katharina Meixner (Uni Frankfurt) Protokoll
Lukian Bottke (Uni Würzburg)
Maria Schlungbaum (TU Berlin)
Thomas Rudzki (Uni Heidelberg) (KommGrem)
Patrick Haiber (Uni Konstanz)
Laura Lauf (Uni Frankfurt)
Zoë Lange (Uni Frankfurt)
Valentin Wohlfahrth (HU Berlin)
Björn Guth (Uni Aachen)
Adriana Röttger (HU Berlin)
Tobias Löffler (Uni Düsseldorf)
Jan Naumann (FU Berlin)

(beschlussfähig mit 5/5)

Das Protokoll vom 07.10.2016 wurde einstimmig angenommen.

Das Protokoll vom 17.07.2016 wurde von Kathi um den gesamten VG Wort Brief erweitert. Die Änderung wurde einstimmig angenommen.


TOP 1: Berichte

StAPF

Aktuell findet die Klausurtagung für die Vorbereitung der ZaPF in Dresden statt. Der ZaPF-Bericht wurde endlich verschickt, die Listen der GutachterInnen im studentischen Akkreditierungspool wurden aktualisiert und an diejenigen Mails versandt, die neu gewählt werden müssen. Desweiteren haben Lukian, Andre und viele andere Menschen an dem Wiki weitergearbeitet. Der StAPF-Bericht wurde angefangen und so weit wie möglich vorbereitet. Es fehlen nur noch die Einträge der einzelnen Gremien. Die AK-Liste der Dresdner ZaPF wurde um die Folge-AKs aus Konstanz ergänzt und die damaligen AK-Verantwortlichen wurden per Mail von Karola angeschrieben. Weitere AKe wurden in die Liste eingetragen. Abschließend wurde eine Erinnerungsmail an die Teilnehmika und ZaPFika für inhaltliche Punkte der ZaPF verschickt.

TOPF

Nicht anwesend.

KomGrem

Im KomGrem an sich passiert zur Zeit nichts. Die jDPG war bei der letzten KFP dabei. Thomi fragt dort an, was in der KFP besprochen wurde. Es muss sich in Dresden mit der BaMA-Umfrage beschäftgt werden. Kathii schlägt vor, dass der StAPF einen AK anmeldet, indem Zafer dann den aktuellen Stand der ZaPF präsentieren soll, sodass man vielleicht dort schon einen Nachfolger für die zwei Posten im KomGrem findet.

LEUTE

Taskforce hat begonnen, sich mit dem Thema CHE auseinander zu setzen. Wollen in Dresden arbeitsbereit sein.

ZaPFeV Vorstand

Der Vorstand ist seit einigen Tagen wieder unter der Mailadresse vorstand@zapfev.de erreichbar. Viele Anträge sind beim Amtsgericht eingereicht worden und werden dort nun hoffentlich bearbeitet. Das Konto bei der Sparkasse in Bochum ist immer noch nicht gekündigt. Die Einladung für die Sitzung in Dresden ist rausgegangen, auf der eine Satzungsänderung über die Förderrichtlinien geplant ist.

TOP 2: Klausurtagung

Siehe Berichte/StAPF

Die nächste StAPF-Klausurtagung wird auf das letzte November Wochenende bzw. die ersten zwei Dezemberwochenenden angepeilt. Diese 3 Wochenenden bitte frei halten, spätere Absprachen mit den neu-gewählten Mitgliedern werden in Dresden getätigt.

TOP 3: Stand der kommenden ZaPFen

WiSe16: Dresden

Noch 18 Tage, 4 Studen und 57 Minuten bis zur ZaPF.

Aktuell 237 Teilnehmer inklusive der Alumni. Es gibt bald einen Teilnehmermailverteiler

SoSe17: Berlin

Berlin hat 2 Sponsoren, der Kiesel kullert also.

WiSe17: Siegen

nichts neues.

SoSe18: Heidelberg

nicht anwesend.

TOP 4: Verschiedenes

Nächste Sitzung in Dresden am Donnerstag 10.11. um 10.00 Uhr an der TU

neues Resolutionslayout

Es wurde angemerkt, dass man im PDF der Resolution die Empfänger nicht herauslesen kann. Diese sind nur an verschiedenen Quellen zu finden, wenn man weiß, wo man suchen soll. Die Überlegung war, die Empfänger direkt in die Resolution mit reinzuschreiben. Dies wirkt aber nicht mehr seriös wenn eine Resolution an mehrere Empfänger gehen soll oder wenn keine gute Bezeichnung der Empfänger gewählt wird. Vorschlag 1: Sowohl auf Github eine txt-Datei mit den Adressaten anlegen, als auch im Wiki beim Abschlussplenum o.ä. den Adressaten zu vermerken. Vorschlag 2: Das Resolutionspapier wird um die Zeile: versendet an ... erweitert Vorschlag 3: Bessere Dokumentation im Wiki, siehe das Protokoll des Abschlussplenums KN (hier als PDF hinterlegt) Die Diskussion wird auf später (weiterer Verlauf der Klausurtagung oder ZdZ-AK in Dresden AK ZdZ Adressatendokumentation für Resolutionen) verlegt.

vorherige Sitzung | nächste Sitzung