StAPF14,6:Sitzung05

vorherige Sitzung | nächste Sitzung

Genehmigtes Protokoll
der 05. Sitzung des 14,6 StAPF am 26.08.2016

Sitzungsbeginn: 18:00 Uhr
Sitzungsende: 19:30 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Vorname Name (Uni) [Protokoll][Redeleitung]

Andre Kreuzburg (HHU Düsseldorf)
Karola Schulz (Uni Potsdam)
Katharina Meixner (Uni Frankfurt)
Lukian Bottke (Uni Würzburg)
Maria Schlungbaum (TU Berlin)
Fabian Freyer (TU Berlin)
Oscar Telchow (TU Dresden)
Klemens Schmitt (TU Kaiserslautern)

(beschlussfähig mit 5/5)

Das Protokoll vom 17.07.2016 wurde einstimmig angenommen.

TOP 1: Berichte

ZaPF-Bericht

Ist noch nicht komplettt fertig. Es fehlen noch wenige Veränderungen, sowie die Verlinkung zum Reader. Wir planen aktuell, dass der Reader und der Bericht nächste Woche fertig sind.


Antworten zur Quotenreso

Wir werden den einzelnen Anfragen antworten.

StAPF

Karola schreibt der FaTaMa wegen des VG Wort Schreibens. Lukian würde gerne wissen, ob sich noch andere BuFaTa dem angeschlossen haben und möchte, dass der StAPF auf dem Laufenden gehalten wird.

Wir haben uns mit den Resos weiter beschätigt. Dabei sollte die WissZeitVG-Reso an alle Hochschulen geschickt werden. Dies sind aufsummiert ca 1700 Seiten. Bisher wurden die Resos über Tobi / Düsseldorf verschickt, allerdings ist selbst dies eine Anzahl an Briefen, die sie nicht mehr stemmen können. Karola hat die Diskussion angestoßen, dass man überlegen sollte, vielleicht ein Kontingent für Resos einzurichten. Dies soll mal auf der nächsten ZaPF besprochen werden.

TOPF

Nix passiert, wir werden Anfang Oktober mehr Zeit haben und Kram erledigen.

KommGrem

Nicht anwesend.

ZaPF e.V.

Nicht anwesend.

TOP 2: Beschluss zur Erweiterung der Adressatenliste

Von der SPD Bundestagsfraktion wurden wir darauf hingewiesen, dass es in jedem Bundesland ein Ministerium gibt, dass sich mit dem Thema beschäftigt.

Karola stellt den Antrag, dass der StAPF die Adressatenliste auf die in der Mail genannten Adressen erweitert werden: mit 5 von 5 angenommen.

TOP 3: Klausurtagung

Vorschlag 20.-23. Oktober. Kathii meldet sich nochmal zurück, ob sie ihre Arbeit tauschen kann. Es kann auch schon ab Donnerstag stattfinden, wenn Menschen schon so früh hinfahren können. Mascha kümmert sich um die Räume. Mascha stellt Asylanträge für uns in der TUB.


TOP 4: MeTa-Fa-Tagung

Die nächste MeTaFa-Tagung findet vom 23. bis 25.09. in Oldenburg(Oldb) statt. Krümmel organisiert diese Tagung, sodass auf jeden Fall ein ZaPFika anwesend ist.

Themen für die MeTaFa-Tagung

  • Symptompflicht
  • wird auf der nächsten Sitzung nochmal besprochen


TOP 5: Stand der kommenden ZaPFen

WiSe16: Dresden

Software für Anmeldung steht und wird gerade getestet. Möchte wissen, wieviele Menschen und wer genau in den verschiedenen Gremien sitzt. Nachgetragene Zusammenfassung: Anmeldung wird getestet Konzepte für Ablauf von Anmeldung (vor Ort) und Plenen stehen grob und werden ausgearbeitet software für AK-Aufteilung ist besorgt aber noch nicht getestet Tagungstickets stehen und müssen noch designt werden Geld darf ab dem 1.9. ausgegeben werden Tagungsheft - Texte wurden geschrieben; Design wird erstellt

SoSe17: Berlin

Sponsoring ist angelaufen. Zuwendungsbescheid vom BMBF ist da. Ansonsten gab's noch keine weitere Orga-Sitzung, vor Semesterstart gibt's nochmal ne Klausurtagung.

WiSe17: Siegen

nicht anwesend

SoSe18: Heidelberg

nicht anwesend

TOP 6: Verschiedenes

  • Schulungsseminar ZEvA: bietet vom 15. und 28. September 2016 wieder jeweils

eintägige Seminare in Hannover statt.

  • nächste Sitzung: 18.09.2016, 20 Uhr.
vorherige Sitzung | nächste Sitzung