StAPF12:Sitzung06

vorherige Sitzung | nächste Sitzung

Ungenehmigtes Protokoll
der 06. Sitzung des 12. StAPF am 28.05.2014
Sitzungsbeginn: 11:30 Uhr
Sitzungsende: 12:30 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Benjamin Dummer (HU Berlin) [Redeleitung]
Jannis Ehrlich (Uni Bremen)
Margret Heinze (LMU München)
Björn Guth (RWTH Aachen) [Protokoll]
Jörg Behrmann (FU Berlin) [irgendwie auch Protokoll]
Zafer El-Mokdad (Potsdam)
Michael (Bamberg, PsyFaKo)
Bernie (TU Wien)
Rene (privat)
Timo Falck (RWTH Aachen)

(beschlussfähig mit 4/5 )

Das Protokoll vom 04.05.2014 wurde einstimmig angenommen.

TOP 1: Aufgaben der letzten Sitzung

  • Tobi.: Wenn bis Montag abend von Diana keine Mail da ist selbst Aktiv werden.
  • Margret: Liste der von der ZaPF entsendeten Personen in den Akkreditierungspool aktualisieren, soll nach der ZaPF erledigt werden
  • Benni: Rebecca anschreiben (bzgl. Wiki-Zeugs)

Das Anschreiben von Rebecca wird Jannis übergeben.

TOP 2: ZaPF Düsseldorf

StAPF Bericht fertigstellen

Fehlende Informationen, wie das Durchschnittshochschulsemester des StAPF (12,8), werden dem StAPF-Bericht hinzugefügt.

Hochschulgesetz NRW Anfrage zur Unterstützung der Stellungnahme der LAT NRW

Das Gesetz ist aktuell in der zweiten Lesung im Landtag, also wahrscheinlich nur durch einen taktischen Atomschlag noch zu stoppen. Daher ist es eher unwahrscheinlich die Novellierung noch zu stoppen, die ASten NRWs versuchen es trotzdem etwas verspätet durch eine Petition. Vielleicht soll ein AK zum Thema durch den ASta-Vorsitzenden Düsseldorfs gemacht werden.

AK Vorschläge/AK Verantwortlichkeiten

Zur CHE-Podiumsdiskussion gehen Benni, Margret und Jannis. Im Anfangsplenum sollen E-Mail-Adressen von möglichen Teilnehmern der CHE-Podiumsdiskussion gesammelt werden, damit ihnen Material zugeschickt werden kann. Rene fordert einen Lehramts-AK.

Podiumsdiskussion (+ organisatorische Fragen an Tobi)

Für die Podiumsdiskussion werden ein Notebook und Beamer gewünscht. Eine Begrenzung der Teilnehmerzahl von 2 Personen pro Fachschaft wird gewünscht um keine zu unpersönliche, konfrontative Stimmung zu schaffen. Dies und der Vorbereitungs-AK sollen in einem eigenen TOP auf dem Anfangsplenum vor der AK-Vorstellung besprochen werden.

Satzung/GO (Strategie)

Jörg stellt auf Github eine Pull Request um den aktuellen Satzungsstand auch im Git der ZaPF widerzuspiegeln. Benni schlägt vor die Satzungsänderung auf dieser ZaPF vorzubereiten und erst auf der nächsten ZaPF durchzustimmen. Dies ermöglicht vielleicht auch andere Änderungen an der Satzung einzubauen. Jörg muss noch Planen wie die GO-Änderung eigentlich diskutiert werden soll.

TOP 3: Einladung Bu-FaTaCh

Wir wurden von der Bu-FaTaCh eingeladen, ihre Tagung zu besuchen und ihnen bei der Gründung ihres Vereins mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Da die Bu-FaTaCh aber parallel zur ZaPF tagt ist uns das leider nicht möglich, sind aber gerne bereit ihre Satzung zu lesen und eine gegebenfalls unser Kritik dazu abzugeben.Ung

TOP 4: Verschiedenes

Internet in Düsseldorf ist schwierig. Tobi: "Willkommen in Düsseldorf. Wir können kein WLAN." Tobi verfällt in einen leichten Rant über Organisation.

vorherige Sitzung | nächste Sitzung