StAPF08:Sitzung12

Protokoll

der 12. Sitzung des achten StAPF (15.05.2011)
Sitzungsbeginn 20:04

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Anna Asbeck (RU Bochum) [Protokoll]
Philipp Klaus (Uni Frankfurt)
Nils Krane (FU Berlin) [Sitzungsleitung]
Ulrike Ritzmann (Uni Konstanz)
Tim Schäfer (TU Dresden)
Francis Wilken (FU Berlin)

beschlussfähig mit 4/5

Das Protokoll vom 18.04.2011 wird einstimmig bestätigt.

TOP 1: Berichte

  • Ulli kümmert sich um den Studienfphrer, weil zum einen noch ein Begrüßungstext fehlt und nicht alle mit der aktuellen Vorlage arbeiten.
  • Nils kümmert sich um das Mentorenprogramm, das leider eingeschlafen ist, aber pünktlich zur ZaPF wieder aufstehen soll.
  • Nils hat die Daten zum Studienführer noch nicht bekommen, versucht es aber nochmal während der ZaPF.
  • Philipp kümmert sich um die Website und ähnliches und will dazu auch einen Ak machen, auch wegen Server Umzug.
  • Es ist noch kein Geld für die ZaPF beim ZaPF e.V. eingegangen.

TOP 2: ZaPF in Dresden

  • Stand der Anmeldungen: 124
  • Auf dem Anfangsplenum sollen alle Wahlen angekündigt werden
  • Der AK "Öffentlichkeitsarbeit der ZaPF" ist nicht der StAPF AK. Dies soll auch so kommuniziert werden.
  • Ein AK sollte sich vorher darauf verständigen welchen Sinn dieser AK hat und eine dementsprechende Form des Protokolls wählen. Oft sind Ergebnisprotokolle besser als Verlaufsprotokolle.
  • Die Kommunikation zwischen Redeleitung und Protokoll soll verbessert werden um allen das Leben einfacher zu machen.
  • Die Redeleitung muss das Protokoll absegnen.
  • Die Redeleitung soll den Inhalt der Vorstellung des AKs im Abschlussplenum vorher in ein paar Sätze formulieren und dem Protokoll des Plenums zur Verfügung stellen.
  • Es gibt wieder eine Adressliste zum abhaken und die Abfrage, ob die jeweilige Fachschaft auf die zapflist möchte.

TOP 3: EQR/DQR

  • Es geht darum, dass Europaweit alle Abschlüsse in ein 8 Stufen System eingeordnet werden sollen.
  • Francis schickt Infos zu dem Thema rum und stellt es auf dem Anfangsplenum vor.
  • Es soll am Donnerstag ein AK dazu geben, der sich auch mit dem Thema Zusammenarbeit mit anderen BuFaTas zu diesem Thema beschäftigen soll.

TOP 4: StaPF-Bericht

  • Nils hat eine Präsentation gemacht und die Themen werden verteilt.

TOP 5: Sonstiges

  • Es gibt eine Workloaderhebung. Dazu wird es einen Diskussion-AK geben und der entsprechnende Zeitartikel wird für Interessierte ausgedruckt.
  • Die Positionspapiere für die ZaPF sollen online ausgefüllt werden.
  • Es wird einen AK zum Thema Positionspapiere/Studienführer geben, wo es auch darum geht ein HOW-TO-Studienführer zu erstellen oder zumindest einige Dinge zu klären.
  • Alle Mitglieder des aktuellen Stapfes sollen ihre Aufgaben auf der Aufgabenverwaltungsseite checken und ggf. als erledigt markieren
  • Die Resolutionen im Wiki sind vollständig (seit etwa 2003) und geprüft.
  • Es kommt wahrscheinlich keiner von der KASAP zur ZaPF und Philipp erkundigt sich, wenn wir im Akkreditierungspool bestätigen müssen.

Ende 22:00