Kategorie:Selbstverständnis

Aus ZaPFWiki
Mein Kommentar


Inhalt des Arbeitskreises

In diesem Arbeitskreis geht es um folgende Fragen:

Er enstand auch deswegen, weil auf der ZaPF teilweise genau in diesen Fragen sehr unterschiedliche Vorstellungen herrschen, was auch oft als Argument für eine Vertagung von Resolutionen auf dem Endplenum angeführt wurde.

Stand der Diskussionen

Im SoSe05 kam auf der ZaPF die Frage auf, welche Legitimation die Tagung hat und es wurde eine Umfrage an alle nicht-teilnehmenden Fachschften gestartet, um Rückmeldung zu bekommen. Da die Rückmeldung ausblieb, blieb die Frage zunächst ungeklärt. Ungeachtet dessen gab sich die ZaPF im SoSe06 eine Satzung, in der sie von einer (nicht-)Mandatierung spricht. Die Diskussion kam dann implizit wieder auf, als im WiSe09 die Zusammenarbeit mit der jDPG in München diskutiert wurde. Auf der folgenden Sommer-ZaPF 2010 in Frankfurt gab es dann den ersten AK Selbstverständnis, in dem es allerdings auch nur um die jDPG-Zusammenarbeit ging. Schließlich gab es auf der folgenden ZaPF in Berlin den ersten Arbeitskreis, der angefangen hat, sich diesen Fragen zu widmen. In Dresden gab es eine Fortsetzung des Arbeitskreises, der sich noch einmal tiefer mit den Zielen der ZaPF beschäftigte. Insbesondere gab es dort die Idee, eine Wiki-Seite mit einer ausformulierten Ziel-Beschreibung zu erstellen und es wurde begonnen den Paragraphen zu "Aufgaben" in der Satzung zu überprüfen.

ZaPF-Legitimation

Es gibt unterschiedliche Ideen davon, wen die ZaPF vertritt, auch andere BuFaTas handhaben das nicht alle gleich. Nach einer Diskussion gab es im AK folgendes Meinungsbild:

Idee der Vertretung Meldungen
Die Interessen aller deutschsprachigen Studierenden mit Schwerpunkt Physik werden vertreten. 15
Ausschließlich die Interessen aller anwesenden Fachschaften werden vertreten. 7
Ausschließlich die Interessen aller anwesenden Teilnehmer werden vertreten. 3
Ausschließlich die Interessen aller Studierenden der anwesenden Fachschaften Physik werden vertreten. 1
Die Interessen von niemandem werden vertreten. 0
Keine der Formulierungen ist treffend. 8

Aus dem Plenum gibt es leider noch keine Rückmeldung, da dort niemand der noch anwesenden berichten konnte.

ZaPF-Themen

Es gab eine Diskussion, in der folgende Fragen aufgeworfen wurden:

  • Soll sich die ZaPF auch mit "nicht studienrelevanten" Themen beschäftigen (Bsp. Umweltschutz)?
  • Gibt es eine sinnvolle Abgrenzung von "studienrelevant" oder "hochschulpolitisch"?
  • Trauen wir uns zu über Themen wie "Finanzierung der Hochschulen" kompetent Stellung zu beziehen?

ZaPF-Ziele

Folgende mögliche Ziele der ZaPF wurden bisher gesammelt:

  • Probleme diskutieren, Probleme für andere lösen bzw. von anderen beleuchten lassen
  • in der Fachschaft diskutierte Inhalte auf größeren Horizont erweitern, neu diskutieren und neue Argumente kennen lernen
  • sozialisieren
  • Erfahrung in der Selbstorganisation, z.B. ergebnisorientiertes Gestalten von Arbeitskreisen, insb. in großen Gruppen, konstruktives Arbeiten und Diskussionskultur
  • erkennen, zu welchen Meinungen bundesweit Einigkeit besteht
  • Stellungnahmen für KFP, DPG, Landesregierungen, Bundesregierung ausarbeiten (gemeinsame Meinungen nach außen tragen)
  • Physikstudium verbessern
  • Vernetzung (andere aktive Leute und andere Städte/Hochschulen kennen lernen)
  • eine schöne Zeit haben

Ideen/Projekte

Ziele ausformulieren (Wiki)

Es wäre schön, unsere Ziele mal auszuformulieren, so wie die KIF (Informatik-BuFaTa). Dies könnte hier im Wiki auf einer eigenen Seite gemacht werden.

Satzung ändern

Der Abschnitt Aufgaben in der Satzung der ZaPF enthält viele Dinge, die nicht Aufgaben sind. Man könnte das mal beheben, und bei einer Umformulierung darauf achten, dass alle gesammelten Ziele auftauchen. Erste Änderungsvorschläge wurden im AK in Dresden angedacht.


Resolutionen

Bisher noch keine


Weiterführende Informationen

Allgemein

Sonstiges

Arbeitskreis-Treffen

Diese Kategorie enthält zurzeit keine Seiten oder Medien.