WiSe18 WS GFKRosenberg

Vorstellung des AKs

Verantwortliche/r: Daniela (ehemals FFM)

Worum geht es?

Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist eine Reflektion von Kommunikation und sein Buch "Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens" enthält unter anderem Kommunikationsstrategien für Konflikte.

Da Fachschaftler*innen in Gremienarbeit aber auch als Menschen in Gruppen aktiv sind, können solche Strategien prinzipiell von Interesse sein.

Ich habe das Buch dabei und vor kurzem gelesen und würde gerne mit allen die Lust haben darüber diskutieren. Lässt sich das anwenden? Was bewirkt es?

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Wenn jemand einen Workshop dazu besucht hat, würden mich Eure Erfahrungen sehr interessieren.

Zeitpunkt: Ab Freitagabend Ort: Flexibel

Arbeitskreis: Satzungsänderung

Protokoll vom tt.mm.jjjj

Beginn
HH:MM Uhr
Ende
HH:MM Uhr
Redeleitung
Vorname Nachname (Uni)
Protokoll
Vorname Nachname (Uni)
Anwesende Fachschaften


Einleitung/Ziel des AK

Zusammenfassung