WiSe18 AK Update Akkreditierungsrichtlinien

Vorstellung des AKs

Verantwortliche/r: Daniela (erst ab Samstag da), Philipp

2018 haben sich im deutschen Akkreditierungssystem Änderungen ergeben, zu denen die ZaPF sich bereits geäußert hat. Es gibt nun ein zentrales Dokument (eigentlich zwei) indem die Akkreditierung geregelt ist. Die MRVO soll nun kommentiert werden, sodass die Akkreditierungsrichtlinien der ZaPF Berücksichtigung finden und damit für von der ZaPF entsendete Gutachter*innen ein SUPER-ÜBER-ALLES-DRIN Dokument entstehen kann.

Dazu wurde in Heidelberg bereits einiges erarbeitet. Protokoll hier: [1]

In diesem AK soll weiter daran gearbeitet werden und die alten Akkreditierungsrichtlinien sollen auf ihre Aktualität geprüft werden. Falls wir zu einem verabschiedbaren Dokument kommen, sollte dieses als Positionspapier vom Plenum beschlossen werden.

Zu Beginn beschäftigen wir uns evtl. kurz mit den Änderungen, die sich seit Heidelberg im System ergeben haben, sofern Daniela es vorher schafft die Unterlagen, die sie dazu bekommen hat, zu sichten.

Arbeitskreis: Kommentierte MRVO

Protokoll vom 24.11.2018

Beginn
10:45 Uhr
Ende
HH:MM Uhr
Redeleitung
Daniela (FFM)
Protokoll
Daniela (FFM); Anwesende Fachschaften
Technische Universität Berlin,
Universität zu Lübeck,
Goethe-Universität a. Main,

Wichtige Informationen zum AK

  • Ziel des AK: z.B. Resolution, Positionspapier, HowTo/Guide, GO/Satzungsänderung, Austausch, sonstige Ziele wie Wiki aufräumen, Studienführer aktualisieren etc.
  • Handelt es sich um einen Folge-AK: ja/nein, Link zum Protokoll des alten AK, Ist das Vorwissen zwingend erforderlich oder ist das Vorwissen hilfreich aber nicht notwendig?
  • Materialien und weitere Informationen: Link zu Protokollen, Artikeln, Gesetzen etc. angeben, Dateien hochladen
  • Wer ist die Zielgruppe?: z.B. Einsteiger oder Erfahrene im jeweiligen Thema, Alumni/Alte Säcke, Lehrämtler, in den Akkreditierungspool entsandte, etc.
  • Wie läuft der AK ab?: z.B. Input-Vortrag dann Diskussion, welche Themenschwerpunkte sollen besprochen werden?
  • materielle (und immaterielle) Voraussetzung: z.B. Laptop, Accounts (Wiki-Account, Studienführer-Account), Git-Kenntnisse, Programmierkenntnisse

Einleitung/Ziel des AK

Es soll ein Leitfaden für Gutacher*innen als kommentierte Version der MRVO entstehen

Protokoll

Wir besprechen in welcher Form dieses Dokument vorliegen soll. Ein Wikiartikel und die bisher bestehende .tex Datei stehen zur Debatte.

Vorteil Wiki: Niderschwellig, Nachteil Wiki: die tolle .tex Datei wird nicht genutzt =(

Vorteil .tex: geht auch offline

Beides: ist so aufwändig in der Pflege


Vorschlag: Wiki-Artikel mit Erklärung was das soll und dort die jeweils aktuelle .tex Datei.

Der restliche AK ist ein ArbeitsAK indem die Kategorieseite und die .tex Datei überarbeitet werden.


Ideensammlung für mehr Arbeit

  • Der Staatsvertrag sollte auch kommentiert werden.
  • Ein Vergleich der Rechtsverordnungen der Länder wäre sinnvoll.

Zusammenfassung