StAPF13,6:Sitzung04

vorherige Sitzung | nächste Sitzung

Genehmigtes Protokoll
der 04. Sitzung des 13,6. StAPF am 07.10.2015

Sitzungsbeginn: 20:10 Uhr
Sitzungsende: 21:25 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Vorname Name (Uni)
Adriana Röttger (WWU Münster)
Björn Guth (RWTH Aachen) [Redeleitung]
Jakob Schnell (Uni Heidelberg)-->
Lea Meyer (Uni Kiel)
Niklas Luhmann (Uni Konstanz) [Protokoll]
Jörg Behrmann (FU Berlin)
Fabian Freyer (TU Berlin)
Tobias Loffler (HHU)
Daniela (FFM)


TOP 1: Berichte

  • Adriana hat die Fachschaften angeschrieben. Leider war die Respons nicht so prinkelnd wie erhofft. Jedoch hat sich Uni Bern sehr interessiert gemeldet.
  • Lea hat sich mit der BuFaTa Chemie in Verbindung gesetzt bezüglich Lehramtsfragen. Die haben nicht geantwortet. Auch die GDCP hat sich leider bis jetzt noch nicht gemeldet.
  • Björn versucht gerade mit der DPG Kontakt herzustellen. Es kommt vermutlich ein Vertreter zur kommenden ZaPF in Frankfurt.
  • Jörg hat GO und Satzungsänderungen aus Aachen eingepflegt.
  • Der TOPF trifft sich diese Woche für Homepage, Studienführer und co.


TOP 2: Klausurtagung

Nachdem die letzten Termine nicht geklappt haben ist aktueller Plan: 30.10 - 01.11 in Berlin


TOP 3: Bericht aus Aachen

Da die Resos noch nicht veröffentlicht wurden konnte der Bericht bis jetzt nicht fertiggestellt werden. Björn kümmert sich nochmal um die Kommunikation bezüglich der Resos und setzt ihnen Deadlines damit unser Bericht bald veröffentlicht werden kann.

TOP 4: Gesetzesänderung zu HiWi-Arbeitszeiten

Das Wissenschaftsarbeitszeitgesetz wird geändert.

Hier müsste man schauen was sich ändert und ob man noch an den Änderungen Schrauben kann. Der aktuelle Gesetzesentwurf soll am 16.10 im Bundestag beschlossen werden.

Die KIF hat gearbeitet deswegen steht das wichtigste hier[1].

Die Frage ist ob sich die ZaPF dem offenen Brief anschließt und aktiv wird oder nicht. Dafür wäre eine Mail über den Verteiler sinnvoll. Tobi ist so lieb und setzt dazu eine Mail auf.


TOP 5: Bericht MeTaFa Tagung in Brandenburg

Niklas informiert sich im Pad und bereitet eine Zusammenfassung für die nächste Sitzung am 18.10 vor.

TOP 6: Stand der kommenden ZaPfen

WiSe15: Frankfurt

  • Einladungen wurden bereits versendet und Anmeldung ist offen.
  • Alte Säcke zahlen 50€ an den ZaPF eV und dafür keinen Teilnehmerbeitrag, bekommen aber für AstA und co. eine Teilnahmebestätigung.
  • Die Tagung ist leider sehr eng.
  • Glücklicherweise keine einschränkung durch die Flüchtlingssituation
  • Beim Thema Grüne Soße wird nichts herausgegeben
  • Kommunikationsgremium hat die Idee doch nochmal Leute vom CHE einzuladen, kann sein dass die Einladung schon raus ist. Da ist Fr. Nachmittag der 2. Slot eingeplant.
  • Weiterer Gast vom Akkreditierungspool: Worksop Systemakkreditierung am Samstag ist
  • Info an FFM -> Es kommt wohl einer von der DPG bezüglich Lehramt

SoSe16: Konstanz

  • Läuft soweit alles ganz gut.
  • Sponsoring etwas schleppend, aber vermutlich normal.

WiSe16: Dresden

  • Aktuell keine Information. Dresden Hauptorga wird zur nächsten Sitzung eingeladen

TOP n: Verschiedenes

vorherige Sitzung | nächste Sitzung