StAPF12:Sitzung03

vorherige Sitzung | nächste Sitzung

Genehmigtes Protokoll
der 03. Sitzung des 12. StAPF am 23.02.2014

Sitzungsbeginn: 20:00 Uhr
Sitzungsende: 21:30 Uhr

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Benjamin Dummer (HU Berlin) [Redeleitung]
Björn Guth (RWTH Aachen)
Jannis Ehrlich (Uni Bremen)
Margret Heinze (LMU München)
Tobias Löffler (Uni Düsseldorf) [Protokoll]
Jörg Behrmann (FU Berlin)

(beschlussfähig mit 5/5 )

Das Protokoll vom 19.01.2014 wurde einstimmig angenommen.

TOP 1: Beschlusskontrolle

  • Berichte zu allen abgearbeiteten und liegengebliebenen ToDos
  • Mail an die Fachschaften mit Informationen ist raus.
  • Mail mit fehlenden Protokollen ist raus, keine Rückmeldungen
  • Nichtkommende FSen sind angeschrieben worden. Es gab teilweise Rückmeldungen.
  • Erneuerung der Webseite ist noch "Auf Abruf"

Vorschlag: Ab jetzt immer einen Top "To Dos" am Ende Der Sitzung

TOP 2: Bericht aus der CHE-TaskForce

  • Margret berichtet
  • Das Protokoll des letzten Treffen ist herumgegangen.
    • CHE Geht nicht in allen Punkten auf unsere Vorschläge ein.
    • Es gab ein gespräch mit Matzdorf und Düchs von DPG und KFP am Freitag.
    • Argumentationen des CHE sind z.t. weniger gut Begründet.
    • Argumentation für "nur Stichworte" ist schlechte Übersetzbarkeit.
  • Das nächste Treffen ist am 24.02.2014. (also Morgen)
    • Es soll mehr über Transparenz geredet werden.
    • Vorschlag "Probeausfüllen" der Fragebögen auf der nächsten ZaPF Inklusive Feedback fürs CHE
  • Entscheidung, ob CHE und/oder ZEIT zur naechsten ZaPF eingeladen werden sollen
  • Plan: Alle drei (Matzdorf, Zeit, CHE) werden Zusammen für eine Podiumsdiskussion eingeladen, es sollen zwei ZaPFika, die Ahnung von dem Thema haben, an der Diskussion teilnehmen. Es soll allen möglich sein dort zuhören zu können.
  • Nach Möglichkeit für den Samstag einladen

TOP 3: ZaPF in Düsseldorf

DGMP (Deutschen Gesellschaft für Medizinische Physik)

Kommt als Idee vom Robby

  • Wichtiger Verein für die Med-Physiker: "Die DGMP zertifiziert bzw. anerkennt Ausbildung (Education), Weiterbildung (Training) und Fortbildung (Continuing Professional Development) in Medizinischer Physik gemäß Weiterbildungsordnung der DGMP (WBO) und den Regeln der "European Federation of Organisations for Medical Physics" (EFOMP)"
  • zertifiziert MedPhy-Studiengänge, wodurch die Absolventen dieser Studiengänge die Fachanerkennung für Medizinische Physik der DGMP leichter erhalten
  • Diagramm der DGMP-Weiter- & Fortbildungsmöglichkeiten: https://www.dropbox.com/s/zuo0fdl8ack9qu9/Diagramm_Weiterbildung.pdf
  • Frage ist -> Will sich die ZaPF mit denen auseinandersetzen? Oder wollen wir nen Vortrag von denen? Oder über die? Oder über die Weiterbildungen, bzw die Möglichkeit auch für normale Physiker darüber "Medizinphysikexperte" zu werden?
  • Infos: http://www.dgmp.de/de-DE/2/ueb

-> Als Thema auf ZaPF bringen und einladen wenn im Winter.

Einzuladende Personen

  • Benni hat nochmal mit DAAD kommuniziert. Sie haben leider nur Kapazitäten um auf überregionalen Messen vertreten zu sein. Nochmalige Bitte an das DAAD den Fragenkatalog bis ende April zurückzuschicken.
  • Wegen des CHEs Podiumsdiskussion am Samstag vesuchen
    • Matzdorf (KFP) Als Moderator
    • Herr Spiewak von der Zeit um diese zu Vertreten
    • CHE-Leute um die Änderungen

Zusammenarbeit mit den Pharmazeuten

Die Pharmazie-Fachschaften organisieren sich über den Bundesverband der Pharmaziestudenten. Deren Verbandstagung entspricht in etwa einer Bundesfachschaftentagung, da dort der Idee nach alle (22) Fachschaften der Pharmazie vertreten sind. Nun ist deren Bundesverbandstreffen (BVT) Parallel zur ZaPF in Düsseldorf. Hier ergibt sich evtl die Frage der Zusammenarbeit.

  • Gemeinsammer AK zum Austausch? (CHE ist bei denen z.b. auch Thema)
  • Werbemöglichkeit zum Thema Metafa?

Workshops

Bis jetzt geplant:

  • Workshop Anti Harassment, es fehlt noch ein Workshopleiter.
  • Krypto-WS von Björn und Jörg
  • Gremien-WS von Daniela
  • Einführung in die Akkreditierung. Margret macht.

Wünsche für AKs

  • Textbausteinworkshop für Akkreditierungswillige
  • Fachlichkeit Eventuell kann da auch Matzdorf mitreden.

TOP 4: MeTaFa-Treffen

TOP n: Verschiedenes

Umfragebogen für die Doktorandenumfrage ist soweit Fertig.

ToDo

  • Jörg: fragt Daniela (TUB) bzgl. WorkshopleiterInnen für Anti-Harassment-WS
  • Benni&Björn: WEBSITE + Treffen mit ZaPF e.V.
  • Björn: vielleicht nochmal nach AK-Protokollen aus Wien fragen
  • Björn und Zafer: GO
  • Margret lädt alle ein, die wegen der CHE-Sache zu uns kommen sollen. Idealerweise für den Samstag.

Nächste Sitzung: 13.04.14 20 Uhr

vorherige Sitzung | nächste Sitzung