StAPF08:Sitzung07

Protokoll

der 7. Sitzung des achten StAPF (18.11.2010)

Sitzungsbeginn 20:10

TOP 0: Formalia

Anwesende: (gewählte kursiv)

Anna Asbeck (RU Bochum)
Philipp Klaus (Uni Frankfurt)
Nils Krane (FU Berlin) [Sitzungsleitung]
Ulrike Ritzmann (Uni Konstanz)
René Schulz (TU Dresden)

beschlussfähig mit 5/5

Protokoll: Nils

TOP 1: Berichte

Ulli berichtet von der KFP:

  • Der PJ-Lehramtsartikel (November-Ausgabe) soll als Beilegzettel in die Tagungstaschen der ZaPF kommen
  • Artikel zur BaMa-Ausarbeitung soll auf Seite 8 im PJ im Januar erscheinen

Philipp berichtet über den ZaPF e.V.: Amtsgericht in Frankfurt hat einen Fragenkatalog geschickt der den Umzug verzögert. Es kann die Satzung in der eingereichten Form nicht anerkennen, daher muss die aktuellste Version wiederhergestellt werden. Der Umzug des Vereins findet daher erst nach der ZaPF statt.

Philipp berichtet vom Akkreditierungspool: Timo Falck (RWTH Aachen) hat nicht weiter auf Mails reagiert. Er soll auf der ZaPF noch einmal angesprochen werden.

Nils berichtet vom Mentoringprogramm:

  • 20 Mentoren haben in Frankfurt insgesamt 30 Fachschaften als Mentee übernommen
  • 9 Mentoren haben auf eine Mail reagiert
  • 6 Fachschaften von der Mentee-Liste sind diese ZaPF vertreten (Halle, Cottbus, Graz, Wuppertal, Bremen, Duisburg-Essen)
    • ob sie wegen Mentoring gekommen sind ist (noch) unbekannt

TOP 2: ZaPF in Berlin

Präsentation

Jeder schreibt ein paar Stichpunkte über sein Ressort und schickt sie bis Sonntag an Ulli. Da Nils am Anfangsplenum nicht da sein wird, übernimmt Ulli die Präsentation. Dabei soll es am Anfang eine Folie geben, anhand Anna erklärt was der StAPF eigentlich ist, wer da drin ist und was seine Aufgaben sind. Außerdem soll der ZaPF-Verteiler erwähnt werden und die Fachschaften ermuntert sich darauf einzutragen.

Arbeitskreise

  • ZaPF e.V.
    • Satzung anpassen
  • Lehramt
  • Übungskonzepte
  • Föderalismus
  • CHE-Ranking
    • ein Vor- und ein Haupttreffen
    • beim Haupttreffen nur einer pro Fachschaft
    • Nils fragt Karina, ob wir Unterlagen vom CHE im Vorraus bekommen können
  • Resolution & Beschlüsse
    • Was soll mit einer Reso gemacht werden?
    • Wie sieht eine Reso aus? (mit Begründung usw)
    • Ideensammlung wo man Resos veröffentlichen kann
    • Unterschied zwischen Reso und Beschluss
    • Nils soll die Redeleitung des AK übernehmen
    • Falls am Ende Zeit vorhanden: Ideensammlung für Homepage und Wiki
  • Infosammlungen: (Austausch-AKs sollen die Sammlung im Wiki füllen):
    • Fachschaftsveranstaltung
    • Studiengebühren
    • Studentische Hilfskräfte
    • Auslandsaufenthalte
    • Praktika

Die Redeleitung soll die Protokolle der AKs gegenlesen, und eine Zusammenfassung (3-4 Sätze) im Tagungsbüro abgeben oder ins Wiki stellen. Es wurde Diskutiert ob es für jeden AK eine einzelne Seite im Wiki geben sollte, oder ZaPF-übergreifende AKs eine ständig überarbeitete bekommen. Letztere Variante mit Verlinkungen auf die entsprechenden Protokolle wurde als am Besten angesehen.

Reader FFM

Ulli und Nils haben ihn korrektur gelesen. Bis auf kleinere Fehler und eine verwechselte Resolution sehr guter Reader. Er soll noch vor Beginn der ZaPF auf die ZaPFev.de Seite gestellt werden.

Antrag der FU/Freiburg/Tübingen/Karlsruhe

Der Antrag wurde besprochen.

TOP 3: Stellungnahme der BuFaTa Chemie

  • Antrag der BuFaTa Chemie auf Verfasste Studierendenschaften an BaWü-Fachschaften schicken
  • Solidariätserklärung der BuFaTa Chemie mit den Protesten in Hessen soll im Anfangsplenum vorgestellt werden
  • Nils schickt der BuFaTa Chemie eine Antwort, dass die Themen auf der ZaPF besprochen werden.