StAPF06:Sitzung06

Protokoll der StAPF-Sitzung am 15.03.2009

Beginn 20:10
Ende: 22:35
Anwesende: Ulrike, Hedwig, René (Protokollant)

Tagesordnung

1: Begrüßung, Formalia
2: Berichte aus den jeweiligen Bereichen
3: Finanzen
4: Kontinuität
5: Chat-Logs
6: Termine
7: Sonstiges

1. Begrüßung, Formalia

  • Tagesordnung beschlossen

2. Berichte aus den jeweiligen Bereichen

  • Pressemitteilung bei http://www.presseanzeiger.de/meldungen/politik/265420.php und Erwähnung der ZaPF im Physikjournal im Zusammenhang mit Studiengebühren --> Erwähnung in Öffentlichkeit wurden von allen Mitgleidern positiv bewertet
  • Unser Artikel im Physikjournal ersscheint erst in der Maiausgabe
  • Konzept der IG HOPO steht
  • Finanzierung der Fahrtkosten noch nicht abschließend gelöst

3. Finanzen

  • nach einer langen Diskussion mit vielen abschweifungen kam es zu folgendem Schluss: für die Fahrtkosten der Mitglieder des StAPF zu wichtigen Veranstaltungen wird ein Finanzbedarf von 300 € pro Semester festgelegt
  • Die Finanzen verwaltet der ZaPF e.V., da dort ein Konto existiert
  • Es gibt einen Finanzverantwortlichen des StAPF, der mit dem Finanzer des ZaPF e.V. in Kontakt tritt
  • Finanzverantwortlicher momentan: René
  • Die Gelder sollen möglichst von Sponsoren oder als Spenden von einzelnen Fachschaften kommen. Wird der nötige Betrag nicht aus diese Quellen gestellt, muss er in der Finanzplanung der die ZaPF ausrichtenden Fachschaft eingeplant werden.
  • Die Gelder sind Zweckgebunden, sodass auch jeder Sponsor weiß, wofür das Geld ausgegeben wird.
  • Werden die gelder nicht vollstänbdig aufgebraucht, müssen für das nächste Semester dementsprechend weniger Gelder akquiriert werden
  • Die Diskussionen hierzu sind noch nicht abgeschlossen
  • eine Finanzordnung für StAPF soll noch erstellt werden, dies muss aber auch in der Satzung des ZaPF e.V. geändert werden

4. Kontinuität

  • es soll einen Verantwortlichen bzw. Ansprechpartner geben, der darauf achtet, dass im Vorfeld zu den Aks Informationsmaterialien vorliegen.
  • Es soll dem Problem vorgebeugt werden, dass zu viele Leute unvorbereitet und unwissend über den bisherigen Verlauf der Aks sind, ganz besonder bei Weiterführungs-aks
  • Die AK-Verantwortlichen sollen die Informationen zur Verfügung stellen, kurze Übersichten, was Thema in den Letzten Aks war und was Ziele der aktuellen sitzung sind
  • Der Verantwortliche gibt nur Hilfe und die hält die AK-Verantwortliche an, diese Informationen bereitzustellen.
  • Auf diese zusätzlichen Infos soll auch schon im Anfangsplenum hingewiesen werden

5. Chat-Logs

  • die alten Chat-Logs bleiben im Netz, diejenigen dieses Semesters werden bei Bedarf überarbeitet. (sprich: entfernt)
  • In Zukunft werden keine Chatlogs mehr öffentlich ins Wiki gestellt, dafür gibt es die Protokolle, die ergebnisorientiert sind.
  • d.h., es muss zu jeder Sitzung ein Protokoll geben!

6. Termine

  • nächste Sitzung: 5.4.2009 20:00 IRC
  • vorläufige TOPe: Zusammenarbeit

7. Sonstiges

  • nichts