StAPF06:Sitzung04

Tagesordnung

4. Sitzung des aktuellen StAPF (am 18.1.2009)


TOP 1: Begrüßung, Formalia

TOP 2: Berichte aus den jeweiligen Bereichen

TOP 3: Zusammenarbeit jDPG, Artikel Physik-Journal

TOP 4: Öffentlichkeitsarbeit

TOP 5: Termine

TOP 6: Sonstiges

Protokoll

Sitzungsbeginn: 20:01

Anwesende: (gewählte kursiv)

Hedwig Lipp (RWTH Aachen) [Sitzungsleitung]
Tobias Löffler (Uni Düsseldorf)
Martin Lüttich (Uni Göttingen)[Protokollant]
Ulrike Ritzmann (HU Berlin)
Marcel Wunram (Uni Konstanz)


beschlussfähig mit 4/5

Tagesordnung:

  • Top 1: Begrüßung und Formalia
  • Top 2: Berichte aus den jeweiligen Bereichen
  • Top 3: Konzept Zusammenarbeit jDPG
  • Top 4: Öffentlichkeitsarbeit
  • Top 5: Termine
  • Top 6: Sonstiges


Begrüßung und Formalia

  • Martin übernimmt das Protokoll
  • Beschlussfähigkeit wird festgestellt und Tagesordnung übernommen


Berichte aus den einzelnen Bereichen

  • Hedwig:

Hedwig schrieb KIF und KOMA an, schrieb Briefkopf und schrieb Artikel fuer das Physik-Journal.

  • Tobias:

Tobi gestaltet das ZaPF-Wiki um, das Resultat ist schon zu sehen.

  • Martin:

Martin wartet auf konkrete Antwort von Pascal bzgl. der Finanzierung und dem Besitz der Studienfuehrer-Domain. Martin bekommt in der kommenden Woche Post von Borello mit den Unterlagen zur Uebernahme der Domain zapfev.de und zur Entsendung in den studentischen Akkreditierungspool. Borello regt an, alle dazu benoetigten Formalia direkt auf der berufenden ZaPF zu erledigen. Martin uebernimmt das im Mai 2009 in Goettingen.

  • Ulrike:

Ulrike setzte sich mit Alex (jDPG) in Verbindung um ueber den Artikel fuer das Physik-Journal zu reden (weiteres dazu in TOP3).


Konzept zur Zusammenarbeit jDPG

Das StAPF moechte mit Hilfe der jDPG den Bekanntheitsgrad der ZaPF erhoehen und weitere Kompetenzen bzgl. hochschulpolitischer Probleme erwerben. Die jDPG schickt Anfang kommender Woche ihr Papier zum Thema Zusammenarbeit mit der ZaPF ueber den StAPF-Verteiler. Alle sollen sich nochmal ueberlegen, was der ZaPF/StAPF bzgl. der Zusammenarbeit mit der (j)DPG machen will und kann. Der StAPF ueberlegt sich bis zur naechsten Sitzung, wie der Uebergang zwischen den ZaPFen optimiert werden kann.


Öffentlichkeitsarbeit

  • Briefkopf

Hedwig hat einen Briefkopf erstellt, der fuer die folgenden ZaPF-Briefe als Vorlage dienen soll. (VERLINKUNG??) Der StAPF entscheidet sich aus organisatorischen und finanziellen Gruenden gegen eine eigene Postanschrift und sieht keine Notwendigkeit in der Beschaffung eines StAPF-Handys.


Termine

Die nächste Sitzung findet am 22.02. um 20oo Uhr statt.

Am 01.02.09 um 20oo Uhr findet ein Treffen zur Diskussion ueber die Zusammenarbeit zw. ZaPF/StAPF und jDPG im ZaPF-irc-channel statt.


Sonstiges

nichts