SoSe19 AK WiKo: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ZaPFWiki
(Arbeitskreis: AK {{{Vorlage}}})
 
Zeile 129: Zeile 129:
 
[[Kategorie:AK-Protokolle]]
 
[[Kategorie:AK-Protokolle]]
 
[[Kategorie:SoSe19]]
 
[[Kategorie:SoSe19]]
[[Kategorie:{{{Wissenschaftskommunikation}}}]]
+
[[Kategorie:Wissenschaftskommunikation]]

Aktuelle Version vom 11. Juli 2019, 11:51 Uhr


Vorstellung des AKs

Verantwortliche/r: Lars (Lübeck)

Einleitung und Ziel des AK
Es soll mit Hilfe der beiden Positionspapieren (Arten der Wissenschaftskommunikation ([[1]]), Rolle ebendieser ([[2]])) eine Resolution erarbeitet werden. Ebenso wird kurz über eine Interviewanfrage der Seite wissenschaftskommunikation.de diskutiert und im Thema unerfahrenen Zapfika eine Einführung geboten.

Handelt es sich um einen Folge-AK?
Ja, der vorherige AK ist hier verlinkt [[3]] und es existiert Vorarbeit im HackMD ([[4]]) der letzten ZaPF. Letzteres sollte für den AK gelesen sein.

Wer ist die Zielgruppe?
Jede Lebensform mit Interesse an Verbesserung der Kommunikationsfähigkeiten in Naturwissenschaften (die bestenfalls dieses Dokument [[5]] las).

Wie läuft der AK ab?
Kurzdiskussuion zum Interview sowie Besprechung und Erarbeitung der Resolution.

Materialien und weitere Informationen
Hier [[6]] liegen die bisherigen Protokolle verlinkt. Sofern sie nicht oben aufgeführt sind, sind sie nicht direkt relevant, um gut mitarbeiten zu können.

Arbeitskreis: AK {{{Vorlage}}}

Protokoll vom tt.mm.jjjj

Beginn
07:35 Uhr
Ende
09:25 Uhr
Redeleitung
Lars Vosteen (Uni Lübeck)
Protokoll
Vický (Alumni)
Anwesende Fachschaften
Universität Bielefeld,-->
Technische Universität Chemnitz,-->
Heinrich Heine Universität Düsseldorf,-->
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,-->
JDPG; Junge Deutsche physikalische Gesellschaft,-->
Universität zu Köln,-->
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel,-->
Universität Konstanz,-->
Fachhochschule Lübeck,-->
Ludwig-Maximilians-Universität München,-->
Philipps-Universität Marburg,-->
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg,-->
Universität Potsdam,-->
Universität Rostock,-->
Universität Siegen,-->
Eberhard Karls Universität Tübingen,-->
Universitas Saccos Veteres,-->
Julius-Maximilians-Universität Würzburg,-->

<--:Universität Wien,-->

ca. 20 Leute

Protokoll

https://hackmd.wuerzburg18.de/8t9U4H42TWS7zXVdYER61A#

Themenvorschläge

Resolution Interviewanfrage

Einführung

Lars gibt eine grobe Einführung was hier geschehen soll. Wir wollen aus unseren Positionspaieren und der bisherigen Zusammenfassung eine Resolution erarbeiten.

Zusammenfassung/Ausblick

Es wird an der Reso gearbeitet. Dies wird im Nachhinein während der ZaPF noch weitergeschrieben. Insbesondere sollen die Adressaten herausgesucht werden.

Wer daran mitarbeiten möchte, schreibt an zapf@vosteen.it .

Marcus erzählt von einer Interviewanfrage von wissenschaft.de um unsere Forderung in deren Blog darzustellen. Wir könnten auch einen Blogbeitrag schreiben. Da die ZaPF die Autoreneigenschaft besitzt, steht die Frage im Raum, wer dafür sprechen darf. Von ihnen wird ein Gastbeitrag von 5000 Zeichen favorisiiert.

Es besteht der Konsens, dass wir dem Plenum ein paar LEUTE vorschlagen, die uns im Interview vertreten. Diese sollen dann besttigt werden.

Jonas, Marcus, Lars und Vický werden dafür vorgeschlagen.

Wir wollen die Reso vor dem Interview veröffentlicht werden.


Bitte überlege vorher, ob der AK vielleicht in eine bereits existierende Kategorie einordbar ist (KaOS oder Kategorien-Liste). Falls nicht kann die Sonstige Kategorie verwendet werden ([7]).